Die Gastroenterologie befasst sich als Teilgebiet der Inneren Medizin mit der Vorsorge, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen des gesamten Magen-Darm-Traktes einschließlich des Enddarmes, der Leber, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Vorsorge und Früherkennung von gastroenterologischen Tumoren sowie die Durchführung und Organisation einer optimalen Nachsorge.

Spezialsprechstunden führen wir für Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa und Morbus Crohn), chronischen Lebererkrankungen, Gallenwegs- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, der Abklärung chronischer Anämien mit Mangelzuständen (Eisen, Vitamin-B12, Folsäure) und Enddarmleiden (Hämorrhoiden, Stuhlinkontinenz u.a.) durch.
Hierzu stehen uns alle erforderlichen Untersuchungsmethoden zur Verfügung.

Ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen dem Patienten und dem Arzt und seinem Team ist uns sehr wichtig.

Große Bedeutung hat für uns eine enge Kooperation mit weiteren fachärztlichen Disziplinen (Chirurgie, Radiologie, Urologie und Gynäkologie sowie Ernährungsmedizin, Dermatologie und Rheumatologie) und spezialisierten Selbsthilfegruppen (DCCV).

Eng sind wir mit dem Universitätsklinikum Leipzig und den städtischen Kliniken Leipzigs vernetzt und im Rahmen der Zusammenarbeit mit Darmzentren der Region Leipzig zertifiziert.