Dr. med. Ingo Wallstabe

• 1986-1992 Medizinstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin
• 1992-1999 Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin in England, Niedersachsen und Thüringen
• 1993 Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin
• 1997 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Nofallmedizin
• 2000 Anerkennung der Subspezialisierung im Fach Gastroenterologie
• 2007 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Proktologie
• 2015 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Infektiologie
• seit 2001 Tätigkeit als Oberarzt an der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie
im Klinikum St. Georg in Leipzig, Eutritzsch
• seit 2008 Mitarbeit in der Gastroenterologischen Schwerpunktpraxis am Johannisplatz in Leipzig

Mitgliedschaften:
• Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS)
• Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
• Mitteldeutsche Gesellschaft für Gastroenterologie (MGG)
• European Society of Gastrointestinal Endoscopy (ESGE)
• Bund Deutscher Internisten (BDI)